· 

Daphne von Dante Weltino x Sarkozy

Daphne ist ein in sich ruhender Stutjährling, der ohne großes Aufsehen jegliche Pflege über sich ergehen lässt. Hufbearbeitung auf der Weide ohne Halfter sind problemlos möglich, genauso wie Fellpflege oder Gebisskontrollen. Diesen Sommer mussten wir sie etwas "aufpeppeln", sodass wir die Gelegenheiten für Spaziergänge und eine langsame Gewöhnung an fremde Umgebungen nutzen konnten. Der 6-jährige Raver war ihr Vorbild und Begleiter zugleich.

 

Daphne zeigte bereits als Fohlen ein sehr schönes Hinterbein und raumgreifendes Vorderbein im Trab. Wir erwarten uns, dass sie eine sehr rittige Dressurstute werden wird, die sich problemlos in neuen Umgebungen auf Turnieren zurechtfinden wird. In ihrem ersten Lebensjahr musste sie 3 Mal den Stall wechseln, was ihr mühelos gelang: Hauptsache die Verpflegung stimmt.

 

Unten ein kurzes Video, über das wir auf Daphne aufmerksam wurden. Man beachte ihre Elastizität und ihren bereits erkennbaren Takt. Auch wenn die Videoqualität überschaubar ist, so ist sie die Grundlage für eine erste Entscheidung, mehrere hundert Kilometer ins Auto zu steigen.