· 

Anreiten ohne Stress

Nach 6 Wochen Longieren, Auf- und Absteigbewegungen, Gewöhnung an Schabracke, Gurt, Trense und Dreieckszügel ist es auch für Fräulein Smilla soweit, unserer "Streberin" des Jahrgangs 2017: Die erste "Reitstunde" steht an. Volker hat sie mit Marlene soweit ausgebildet, dass sie mit dem Reitergewicht bestens vertraut ist und sich darunter ausbalancieren kann. Nach ein paar Tagen Schritt mit Reiter an der Longe ist das erste Mal Leichttraben angesagt. Smilla meistert ihre Aufgabe bravourös - und gibt Volker ein tolles, schwungvolles Reitgefühl. Wir sind gespannt, wie Smilla sich in zwei bis drei Monaten präsentiert und werden auf dem Weg dorthin berichten.