Artikel mit dem Tag "Dante Weltino"



Jahrgang 2018 · 20. August 2018
Heuer geht das Abholen unseres aktuellen Fohlenjahrgangs früher los. Wir haben erst Ende August, jedoch bereits die ersten drei Absetzer in unserer Aufzucht. Eine wunderbare Rappstute von Dante Weltino, einen großwüchsigen Hengst in Besitzgemeinschaft mit der Züchterin von Sir Donnerhall und eine Fuchsstute von Sir Donnerhall im Besitz der Züchterin. Sie alle sind wohlbehalten angekommen und machen sich bereits mit ihrem neuen zu Hause für die kommenden 2 Jahre vertraut

Jahrgang 2017 · 21. Juli 2018
Und monatlich grüßt das Murmeltier. Für uns bedeutet das: Hufpflege bei unseren Youngsters. Bockhufe, Sehnenstelzfüße, schiefe Wände, empfindliche Strahle, Hufbeinrotationen bis hin zu untergeschobenen und eingerollten Trachten sind in den meisten Fällen auf nachlässige Hufpflege zurückzuführen. Für uns beginnt die Hufpflege nicht erst beim Remonten sondern bereits beim Fohlen mit wenigen Wochen - und wird regelmäßig mindestens 1 Mal pro Monat durchgeführt. Dieser Termin war ein Genuß!

Jahrgang 2016 · 27. Mai 2018
Welch gelassene Zweijährige! Unsere Stute von Dante Weltino x Sarkozy ist eine echt stoische Maus. Aufmerksam beobachtet sie alles, ohne sich aufzuregen. Uns Menschen liebt sie über alles; sofort kommt sie zu uns, wenn wir sie rufen. In der Gruppe ist sie unauffällig und äußerst sozial. Kommendes Jahr wird sie angeritten. Wir erwarten uns ein äußerst rittiges Turnierpferd, das bravourös in fremden Umgebungen "performen" wird.

Jahrgang 2017 · 27. Mai 2018
Wachstum, Bewegung, Sozialverhalten: Das Frühjahr bringt unseren Jahrgängen genau das, was wir uns von gesunden Sportpferden wünschen. Attraktive Größe, festes Muskeln und friedliches Miteinander. Ein weiterer Besuch bei unseren Jahrgängen war wieder fällig - und wir waren begeistert, was wir gesehen haben. Entspannte, freundliche Jungpferde, die den Kontakt mit uns Menschen suchen und genießen. Ein Buhlen um Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Aber Bilder sagen mehr als Worte ...

Jahrgang 2016 · 08. Juni 2017
Stuten entwickeln nach unserer Beobachtung erst als Jährling feminine Gesichtszüge. Als Fohlen tun wir uns selbst oftmals schwer, Hengste von Stuten auseinander zu halten. Bei Daphne (Dante Weltino x Sarkozy) hat sich dies zwischenzeitlich gegeben. Sie ist ein graziler Stutjährling geworden mit ausgeglichenem Wesen und aufmerksamer Ruhe.