Artikel mit dem Tag "Hengstfohlen"



Jahrgang 2017 · 27. Mai 2018
Wachstum, Bewegung, Sozialverhalten: Das Frühjahr bringt unseren Jahrgängen genau das, was wir uns von gesunden Sportpferden wünschen. Attraktive Größe, festes Muskeln und friedliches Miteinander. Ein weiterer Besuch bei unseren Jahrgängen war wieder fällig - und wir waren begeistert, was wir gesehen haben. Entspannte, freundliche Jungpferde, die den Kontakt mit uns Menschen suchen und genießen. Ein Buhlen um Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Aber Bilder sagen mehr als Worte ...

Jahrgang 2018 · 26. Mai 2018
Drei weitere Hengstfohlen von San Heinrich, De Sandro und Fahrenheit haben den Weg zu uns gefunden. Sie haben sich bei der Sichtung bestens präsentiert: Toller Raumgriff, Elastizität in jeder Bewegung - und das gerade mal mit 1 Woche. Zudem haben wir unsere Fohlenkäufe aus dem April auf der Weide mit ihren Müttern besucht. Das Auge des Bauern macht bekanntlich die Kühe fett - und so sehen wir selbst immer nach dem Rechten. Ihre Entwicklung lässt nur das Beste vermuten.

Jahrgang 2018 · 01. Mai 2018
Nach Sichtung von ca. 35 Fohlen haben wir uns für 3 Hengstfohlen und 1 Stutfohlen entschieden. Alle zeigen überragende Grundgangarten, haben ein wunderschönes Exterieur und für die Dressur bestens geeignete Proportionen. Auch wenn man auf der Abstammung nicht reiten kann, so verspricht der Stammbaum nur das beste für die Zukunft. Wir sind sehr gespannt, wie sich die Kleinen machen und werden kontinuierlich berichten.

Jahrgang 2018 · 30. März 2018
Der erste Zugang des Jahrgangs 2018 steht fest: Sir Greifenstein BG, ein wunderschöner Rapphengst von Bewegungskünstler Secret aus einer 174cm großen Mutter von Don Index. Sir Greifenstein beeindruckt durch seine elastischen und raumgreifenden Bewegungen sowie sein menschenbezogenes Wesen. Wir freuen uns sehr darauf, wenn wir ihn abholen können. Weitere Fotos und Videos seiner Entwicklung folgen!

Jahrgang 2017 · 06. Januar 2018
Der Jahrgang 2017 wächst bestens heran. Die gemischtgeschlechtliche Herde verträgt sich bestens. Auch ehemals eher schüchterne Fohlen haben sich zwischenzeitlich zu freundlichen und menschenbezogenen Jährlingen entwickelt - nicht zuletzt dank der guten Aufzucht und der intensiven Pflege durch den Menschen.